Contact Us

Land Hessen und Ubisense unterzeichnen Kooperationsvereinbarung für INSPIRATION

Wiesbaden, 09.05.2012 - Das Land Hessen, vertreten durch das Hessische Landesamt für Bodenmanagement und Geoinformation (HLBG) und Ubisense unterzeichnen eine Kooperation für die gemeinsam entwickelte e-Commerce Plattform INSPIRATION.

Bereits seit 2006 arbeiten das HLBG und Ubisense erfolgreich bei der Entwicklung und dem Betrieb des Systems zusammen, mit dem das Land Hessen Geodaten effektiv über das Internet vermarktet. Das System, das als zentrale Komponente der hessischen Geodateninfrastruktur ein wichtiger Beitrag zur Verwaltungsreform ist, weist einen hohen Nutzungsgrad auf (ca. 250.000 Aufträge pro Jahr) und nahezu alle Prozesse – wie etwa die Aktualisierung der Daten oder die periodische Abgabe von ALKIS Daten – vollautomatisiert aus. “Der digitale Workflow bei der Bereitstellung und Nutzung der Daten trägt wesentlich dazu bei, Personal- und Sachkosten einzusparen, gleichzeitig aber die Qualität und Quantität der Dienstleistungen gegenüber Bürgern und Wirtschaft zu verbessern“, sagt Uwe Mattler, Projektleiter beim HLBG.

Die Kooperation hat das Ziel, die Zusammenarbeit von HLBG und Ubisense zu intensivieren und das System unter dem Produktnamen INSPIRATION zu einem modularen Standardprodukt auszubauen und zu vertreiben. Das System, das sich nahtlos in eine e-Government Infrastruktur einfügt, kann in unterschiedlichen Ausbaustufen (z.B. aufsetzend auf schon vorhandenen Geodateninfrastrukturen) für den Vertrieb von Geodaten in verschiedenen Bereichen eingesetzt werden und folgt dabei den neuesten nationalen (AdV) und internationalen Standards (INSPIRE).

“Wir sind überzeugt, dass auch andere Verwaltungen und Unternehmen durch die Nutzung unserer Lösung erhebliche Einsparungen in ihren Prozessen erreichen werden – bei hoher und schneller Verfügbarkeit. Ein interner oder externer Nutzer erhält die gewünschten Daten in nahezu jedem gewünschten Format zu jeder Tages- und Nachtzeit innerhalb kürzester Zeit zum Teil bereits in wenigen Sekunden“, berichtet Dr. Hansgerd Terlinden, Präsident des Hessischen Landesamtes für Bodenmanagement und Geoinformation (HLBG).

“Die Architektur ist so flexibel, dass das System allein durch Konfiguration Daten aus unterschiedlichen Quellen ressortübergreifend bereitstellen kann, z.B. thematische Kartenwerke, Umweltdaten etc. Wer möchte, kann auch den Betrieb auslagern und sich voll und ganz auf seine Domäne, die Daten konzentrieren“, sagt Dr. Jörg Poswig, Vorstandsvorsitzender der Ubisense AG.

“Die Kooperation ist sowohl ein gutes Beispiel für die Effizienz öffentlicher Verwaltungsprozesse vor dem Hintergrund des gezielten Einsatzes staatlicher Mittel als auch für verstärktes ‘Networking’ zwischen Verwaltung und privatwirtschaftlichen Unternehmen“, so Dr. Hansgerd Terlinden abschließend.

 

Die Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation (HVBG)

Die HVBG ist eine moderne und zukunftsorientierte Verwaltung des Landes Hessen mit circa 1.600 Beschäftigten. Sie gliedert sich in das Landesamt für Bodenmanagement und Geoinformation (HLBG) als Mittelbehörde und sieben Ämter für Bodenmanagement (ÄfB) mit fünf Außenstellen sowie Anlaufstellen.

Zu ihren Kernkompetenzen zählt das Führen des Liegenschaftskatasters; sie sichert damit das Eigentum an Grund und Boden. Die HVBG fördert die nachhaltige und umweltgerechte Entwicklung ländlicher und urbaner Lebensräume durch die Instrumente der Flurneuordnung und des städtebaulichen Bodenordnungsrechts.

Sie stellt mit den Daten des Liegenschaftskatasters und der Landesvermessung Geobasisdaten als Grundlage für zahlreiche Fachinformationssysteme zur Verfügung.

Die HVBG sorgt für die Koordination der Geodateninfrastruktur Hessen (GDI-Hessen), über die verteilt vorliegende Geodaten sinnvoll genutzt werden können.

Mit ihren Geschäftsstellen der Gutachterausschüsse für Immobilienwerte schafft die HVBG Transparenz auf den Immobilienmärkten durch die Ermittlung und Bereitstellung aktueller Marktdaten (Immobilienwertermittlung).

Weitere Informationen zur HVBG erhalten Sie unter www.hvbg.hessen.de

Pressekontakt HVBG

Dr. Thomas Rossmanith
Hessisches Landesamt für
Bodenmanagement und Geoinformation
- Pressesprecher HVBG -
Schaperstraße 16
65195 Wiesbaden

Telefon:  +49 (611) 535 5399
Mobil:     +49 (151) 12 12 44 46
E-Mail: thomas.rossmanith@hvbg.hessen.de

Released: 9 May 2012

Our Customers

  • Ortrander
  • Caterpillar
  • Deutsche Telekom
  • Cummins
  • Aston Martin
  • BMW

UK Head Office

Ubisense Group plc.
St Andrew's House,
St Andrew's Road,
Chesterton,
Cambridge,
CB4 1DL. UK

t: +44 1223 535170

f: +44 1223 535167

e: enquiries@ubisense.net

Queens Award Logo